Kosmor Foren-Übersicht
 Suchen Impressum      SuchenSuchen     LoginLogin 
 Suchen AGB      MitgliederlisteMitgliederliste     ProfilProfil   

Springen bei Unabhängigkeit
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Kosmor Foren-Übersicht -> Feedback / Verbesserungsvorschläge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ori
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Dez 16, 2009 14:23    Titel: Springen bei Unabhängigkeit Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

nachdem ich diese Möglichkeit nun schon wiederholt gerne einsetzen würde möchte ich mal einen Vorschlag bringen:

Wenn man sich unabhängig erklärt, dann ist ja klar, dass man in der nächsten Runde unabhängig ist, da die unabhängigkeit ja nach schiffs und KP berechnung stattfindet.
Wäre es da nicht logisch, wenn man dann auch weiter springen kann als 150 LY?

Mein konkretes Beispiel:
dieter steht an meinem HP (gegnerisches Haus)
miro fliegt hinter mir her (momentan mein hauschef, aber eigentlich gegner)
dieter wird wahrscheinlich zu morgen meinen HP erobern, dann bin ich also bei ihm im Haus. wenn ich mich jetzt aber heute unabhängig erkläre, dann kann ich trotzdem nur 150 LY springen, womit ich nicht wirklich vor miro wegfliegen kann. es wäre meiner meinung nach natürlich besser, wenn ich auch 300 bzw 600 ly springen könnte. und das müsste ja auch anzuwählen sein, weil ich morgen ja unabhängig wäre.

Nächste Frage: Kann ich überhaupt springen? oder blockiert die HP- eroberung auch den 150 LY sprungantrieb? (war früher glaube ich mal so)

Und das eigentliche Problem: ich komme einfach nicht weg von dem Gebiet wo ich bin, weil immer wenn ich springen will unabhängig davon wie weit kann mein HP erobert werden und mein KP wird in dem momentan wo dieter meinen HP erobert wieder verwundbar für miro. ich kann also effektiv maximal mit 60 LY bzw ab und zu mit 150 LY wegfliegen und das ist einfach extrem dämlich weil zeitaufwändig.

Ich hoffe das ist einigermaßen verständlich.
grüße
ori
Nach oben
HORA
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Dez 16, 2009 20:46    Titel: Antworten mit Zitat

/0

Zuletzt bearbeitet von HORA am So Dez 27, 2009 01:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Nandus
Gast





BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 03:46    Titel: Antworten mit Zitat

Flugmond_Hora hat folgendes geschrieben::

Ich glaub' auch kaum, daß man sich Hoffnung machen sollte, daß da nochmal nachgebessert wird. K1 ist abgekündigt, K2 noch nicht fertig. Damit werden wir wohl jetzt noch einige Zeit lang zurecht kommen müssen. Also weiterhin viel Spaß damit. Wink


Ich frage mich in letzter Zeit wiederholt, wie es wohl in 50 Jahren sein wird...

Werde ich meinen Enkeln erzählen:"K1...dass waren noch Zeiten, ganz früher, als nicht alles rund lief..."

oder:"K2...ja das ist so eine Legende, die wir uns damals erzählten...sollte bald kommen...soll immer noch bald kommen..."
Nach oben
Wyvern
Gast





BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 07:37    Titel: Antworten mit Zitat

K2 wird sowas wie Duke Nukem 3D
Nach oben
storm
Gast





BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 09:27    Titel: Antworten mit Zitat

können wir das dann auch aufem N64 spielen?

wäre doch mal ne coole sache! also cheffe bitte noch konsolentauglich machen ^^
Nach oben
ori
Gast





BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 12:28    Titel: Antworten mit Zitat

mir ist jetzt noch aufgefallen warum es nicht funktioniert, dass man nach unabhängikeitserklärung 600 LY springen kann: KPbewegung wird vor der unabhängigkeit berechnet. das zerschägt dann also meinen vorschlag.

aber eine frage hätte ich dafür noch: wird der sprungantrieb auch abgeschaltet, wenn mein HP erobert wird? auch wenn ich so oder so nur 150 LY springen kann?
früher wars ja so, dass der sprungantrieb abgeschaltet wurde, weil mit der eroberung das recht auf nutzung des Sprungantriebs wegfiel. jetzt hat man ja auch als untergeordneter spieler das recht 150 LY zu springen, es gibt also eigentlich keinen grund bei einer HP eroberung den Sprungantrieb abzuschalten, oder?
Nach oben
storm
Gast





BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 12:38    Titel: Antworten mit Zitat

meiner meinung nach kannst du nicht springen, nachdem du eingegliedert wirst. aber da ich das persönlich noch nicht hatte, kann ich es dir nicht 100%ig sagen.
Nach oben
HORA
Gast





BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 14:45    Titel: Antworten mit Zitat

/0

Zuletzt bearbeitet von HORA am So Dez 27, 2009 01:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
MePha
Gast





BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 16:54    Titel: Antworten mit Zitat

Leute das geht ja mal echt nicht mehr, hier wird ja nichts mehr richtig sachlich ausdiskutiert... ich glaube ich bin da aus nen anderen größeren forum zu verwöhnt wurden in den letzten 15tagen...


Überlegt mal bitte in welcher Reihenfolge WAS stattfindet

1 Schiffsangriffe
2 Sprungantriebe
3 Normaler KP Zug
4 Unabhängigkeitserklärungen

Beispiele:

KP wird per Schiffangriff in der Runde eingegliedert wo er Springen will
Ergebnis: Sprungantrieb verpufft + Spieler wird eingegliedert + KP fliegt nur 60LJ

KP wird über HP eingegliedert in der Runde wo er Springen will
Ergebnis: KP Springt + Spieler wird eingegliedert
Nach oben
ori
Gast





BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Mepha.

PS: Müsste sowas nicht unter Taktiken und Co in der Hilfe stehen? Hinweis für Kosmor 2 Wink
Nach oben
Picard
Gast





BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

MePha hat folgendes geschrieben::


Beispiele:

KP wird per Schiffangriff in der Runde eingegliedert wo er Springen will
Ergebnis: Sprungantrieb verpufft + Spieler wird eingegliedert + KP fliegt nur 60LJ

KP wird über HP eingegliedert in der Runde wo er Springen will
Ergebnis: KP Springt + Spieler wird eingegliedert


Ersteres korrekt, zweiteres Mepha kannst du nicht 100%tig sagen, da hier keiner weiss nach welchen Kriterien der SZP die KP Flüge zieht. Fakt ist das ein KP von beiden, also entweder der Eroberer oder Springer vor dem anderen vom SZP berechnet wird.

Sollte indem Fall der Spielzugprozessor den Eroberer KP berechnen findet die HP eroberung statt bevor der Sprung KP springen konnte.

So bin ich darüber informiert ^^.
Nach oben
MePha
Gast





BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

Picard, doch ich weiß es relativ genau Wink

dafür haben wir lange genug das verhalten beobachtet um folgendes sagen zu können:

1 Sprungantrieb
2 Normaler KP-Antrieb

wenn dem nicht so wäre könnte der normale KP keinem springenden KP folgen (gerne eingesetzt zur Kursverfolgung)
KP zieht auf die neue Position des Springenden KP's


und auch ist es ja nicht möglich mit aktiven Sprungantrieb und gesetzten Verfolgungskurs einem KP zu verfolgen.
Springender KP springt immer auf die Alte Position eines normal fliegenden KP's

PS: was ich nicht 100%ig sagen kann ist in welcher reihen folge die Sprungantriebe der Spieler und in welcher Reihenfolge die einzelnen KP's gezogen werden.

nur eines steht fest:
1 KP's mit Normalen Koordinaten / Planeten als Ziele
2 KP's mit Verfolgungskurs auf andere KP's
Nach oben
Picard
Gast





BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 17:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin mir da nicht so sicher Mepha Wink da der Sprungantrieb zum Kriegsplaneten gehört und er nach der Hilfe-Definition an Punkt 11 der SZP Berechnungsphase kommt.

11) Kriegsplanetenphase (bewegen und kämpfen)

Es steht nix gesondert von Sprungantrieben aber wenn du das beobachtet hast bin ich glücklich Very Happy.
Nach oben
MePha
Gast





BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 17:51    Titel: Antworten mit Zitat

ori hat folgendes geschrieben::
PS: Müsste sowas nicht unter Taktiken und Co in der Hilfe stehen?



Theoretisch könnte man es da reinschreiben, ABER schon mal da dran gedacht das als FAQ in die Wiki aufzunehmen? Denn dort kann doch jeder ergänzendes beitragen Wink
Nach oben
Sidious
Gast





BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 19:48    Titel: Antworten mit Zitat

Picard hat folgendes geschrieben::

Ersteres korrekt, zweiteres Mepha kannst du nicht 100%tig sagen, da hier keiner .......


Ich habe es Euch mal versucht im Chat zu sagen/erklären das es genau so ist und auch ich berufe mich wie MePha auf Jahrelange Erfahrung und Beobachtungen!

Eingliederung über KP per Schiff = Sprung verpufft da Schiffsbewegung zuerst kommen.

Eingliederung über HP = Sprung wird ausgeführt da die Bewegungen der KP´s gleichzeitig geschehen!
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Kosmor Foren-Übersicht -> Feedback / Verbesserungsvorschläge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group